Opernglas Ratgeber – Alles ĂĽber das Theaterglas

Dort wird das Opernglas benutztGenießen Sie öfter Besuche in der Oper, im Theater oder im Sportstadion und möchten sich dafür ein Opernglas kaufen? Dann sind Sie auf diesem Teil unserer Informationsseite bestens aufgehoben. Hier haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen einen guten Überblick über die besten erhältlichen Operngläser bzw. Theaterferngläser zu geben. In unseren Top Empfehlungen legen wir Ihnen einige Modelle ans Herz, von denen wir denken, dass Sie einen Kauf definitiv wert sind.

Opernglas kaufen – Top 5 Empfehlungen der Redaktion

Vorschau
Top-Empfehlung
Nikon 4x10 DCF Theaterglas champagner
Eschenbach Optik Fernglas la scala 3x18 Theaterglas, einfache Bedienung, handlich, leicht, perlgold
Olympus 8x21 RC II Fernglas mit Tasche Gold
Bresser Theater Fernglas Scala 3x27 CB
Omegon Opernglas Opera 3x25 mit Leselampe, Mini-Fernglas fĂĽr Theater, Musicals und Konzerte
Titel
Nikon DCF
Eschenbach La Scala
Olympus RC II
Bresser Scala
Omegon Opera
Zoom
4-fach
3-fach
8-fach
3-fach
3-fach
Objektive
10 mm
18 mm
21 mm
27 mm
25 mm
Bauform
Galileisch
Galileisch
Dachkant
Galileisch
Galileisch
MaĂźe
52 x 93 x 19 mm
Keine Angabe
106 x 88 x 36 mm
105 x 35 x 57 mm
100 x 55 x 40 mm
Gewicht
65 g
140 g
185 g
195 g
180 g
Bewertungen
Preis
222,99 EUR
92,13 EUR
51,66 EUR
39,91 EUR
39,90 EUR
Top-Empfehlung
Vorschau
Nikon 4x10 DCF Theaterglas champagner
Titel
Nikon DCF
Zoom
4-fach
Objektive
10 mm
Bauform
Galileisch
MaĂźe
52 x 93 x 19 mm
Gewicht
65 g
Bewertungen
Preis
222,99 EUR
Bei Amazon
Fachhandel
Vorschau
Eschenbach Optik Fernglas la scala 3x18 Theaterglas, einfache Bedienung, handlich, leicht, perlgold
Titel
Eschenbach La Scala
Zoom
3-fach
Objektive
18 mm
Bauform
Galileisch
MaĂźe
Keine Angabe
Gewicht
140 g
Bewertungen
Preis
92,13 EUR
Bei Amazon
Fachhandel
Vorschau
Olympus 8x21 RC II Fernglas mit Tasche Gold
Titel
Olympus RC II
Zoom
8-fach
Objektive
21 mm
Bauform
Dachkant
MaĂźe
106 x 88 x 36 mm
Gewicht
185 g
Bewertungen
Preis
51,66 EUR
Bei Amazon
Fachhandel
Vorschau
Bresser Theater Fernglas Scala 3x27 CB
Titel
Bresser Scala
Zoom
3-fach
Objektive
27 mm
Bauform
Galileisch
MaĂźe
105 x 35 x 57 mm
Gewicht
195 g
Bewertungen
Preis
39,91 EUR
Bei Amazon
Fachhandel
Vorschau
Omegon Opernglas Opera 3x25 mit Leselampe, Mini-Fernglas fĂĽr Theater, Musicals und Konzerte
Titel
Omegon Opera
Zoom
3-fach
Objektive
25 mm
Bauform
Galileisch
MaĂźe
100 x 55 x 40 mm
Gewicht
180 g
Bewertungen
Preis
39,90 EUR
Bei Amazon
Fachhandel

Eschenbach La Scala 3×18 

Angebot
Eschenbach Optik Fernglas la scala 3x18 Theaterglas, einfache Bedienung, handlich, leicht, perlgold
15 Bewertungen

Dieses Opernglas vom Hersteller Eschenbach Optik steht am oberen Ende der Preisliste in dieser Kategorie. Was genau bekommen wir aber fĂĽr diesen vergleichsweise stolzen Preis? Im folgenden Produktcheck möchten wir Ihnen das Eschenbach La Scala 3×18 ein wenig näher vorstellen und unsere Meinung zu diesem Theaterglas mit Ihnen teilen.

Details zum Eschenbach La Scala:

  • Gewicht: 140 Gramm
  • Bauweise: Galileisch
  • Vergrößerung: 3x
  • Objektivdurchmesser: 18 mm
  • Schutztasche: ja
  • Fokus-System: Mitteltrieb Fokussiersystem
  • Besonderheiten: hochwertige Optik, scharfe Sicht

Das Eschenbach La Scala ist ein hochwertiges Opernglas aus dem deutschen Hause von Eschenbach. In der galileischen Bauform kommt das Theaterglas mit einer 3-fachen Vergrößerung und einen 18 mm groĂźen Durchmesser der Objektive – perfekt fĂĽr den Einsatz im Theater. Beim Besuch im Theater ist vor allem bei der Nutzung eines Opernglases eines wichtig, und zwar eine knackig scharfe Sicht, mit der das Beobachten noch spannender wird. Genau das liefert das La Scala fĂĽr einen Preis von guten 100 € auch.

Die Optik besteht aus hochwertigen Linsen von Eschenbach und somit bietet das Opernglas eine vor allem klare und helle Sicht, die sich mit dem leichtgängigen Fokussiersystem einstellen lässt. Mit dabei gibt es im Lieferumfang ein schwarzes Etui aus Kunstleder, das sich bestens für den sicheren Transport oder der Aufbewahrung eignet. Ohne Etui kommt das Opernglas auf ein Gewicht von rund 140 g.

Fazit zum Eschenbach La Scala 3×18

Mit dem La Scala bekommt man ein durchaus hochwertiges und vor allem sehr schönes Opernglas, mit einer klasse Optik aus dem Hause Eschenbach. Für ca. 100 bis 120 € gibt es das Modell zu erwerben und für diesen Preis möchte man natürlich auch was erwarten. Schade ist aber, dass das Opernglas über keinen Griff verfügt, oder einer Kette, zum Umhängen. Lediglich an dem Leder-Etui befindet sich eine Kordel zum Umhängen. Wer hier aber ein Auge zudrücken kann, macht garantiert keinen Fehler.

Nikon 4×10 DCF Opernglas

Nikon 4x10 DCF Theaterglas champagner
30 Bewertungen

Jeder kennt den Namen Nikon. Das japanische Unternehmen hat sich besonders in der Herstellung von Kameras einen Namen gemacht. Hier möchten wir Ihnen nun aber nun ein Opernglas von Nikon vorstellen. Genauer gesagt das Nikon 4×10 DCF. Dieses Modell legt in der Preisfrage nochmal ein paar SchĂĽppen auf die Konkurrenz drauf – Aber bekommen wir dafĂĽr auch eine angemessene Qualität? Im folgenden Produktcheck gehen wir dieser Frage kurz und bĂĽndig auf den Grund.

Details zum Nikon DCF 4×10

  • MaĂźe: 52 mm x 93 mm x 19 mm (LxHxB)
  • Gewicht: 65 Gramm
  • Bauform: Galileisch
  • Vergrößerung: 4-fach
  • Objektivdurchmesser: 10 mm
  • Schutztasche: ja
  • Sehfeld auf 1.000 m: 175 Meter
  • Naheinstellbereich: 1,2 Meter
  • Augenabstand: 13,7 mm
  • VergĂĽtung: Mehrschichten VergĂĽtung fĂĽr Linsen und Prismen
  • Fokussier-System: Mitteltrieb-Fokus
  • Besonderheiten: extrem kompakt und leicht, scharfe Optik

Zunächst einmal fällt eine Sache ganz klar auf: Das Design. Das Nikon DCF wurde nicht wie ein klassisches Theaterglas designt, es ist sehr viel moderner und praktischer. Das herkömmlich und zerbrechlich wirkende Design anderer Produkte in dieser Kategorie kann dem Handling nämlich oft schaden. Hier ist dem aber nicht so – Das DCF ist designt, um praktisch und kompakt zu sein. Mit den Maßen 52 mm x 93 mm x 19 mm (LxHxB) ist es sehr griffig und lässt sich bestens mitführen. Auch das Handling geht bestens von der Hand, das DCF ist super griffig, mit angenehmen 65 Gramm extrem leicht und klasse in der Handhabung.

Kommen wir aber nun zur Optik. Das DCF aus diesem Bericht hat die Werte 4×10, also eine 4x Vergrößerung zu einem Objektivdurchmesser von 10 mm. Das Sehfeld auf 1.000 Meter beträgt stolze 175 Meter, dadurch geht kein Detail auf der BĂĽhne verloren. Die Naheinstellgrenze liegt ĂĽbrigens bei 1,2 Meter, auch wenn dieser Wert bei handelsĂĽblicher Verwendung wohl kaum ins Gewicht fällt – Trotzdem Top. Die Linsen und Prismen verfĂĽgen ĂĽber eine mehrfache SchichtvergĂĽtung, wodurch die Abbildungen besonders hell und klar werden.

Fazit zum Nikon Opernglas DCF 4×10

Nikon steht fĂĽr Qualität, die Jedermann kennt. Bei diesem Theaterglas ist dieser Grundsatz bestens anzuwenden. Das DCF 4×10 ist ultrarobust, sehr gut im Handling und sehr kompakt. AuĂźerdem punktet es auch in der Leistung, von welcher wir bei einem Namen wie Nikon aber nicht ĂĽberrascht waren. Dieses Opernglas ist zwar sehr viel teurer in der Anschaffung als die meisten Alternativen, doch das ist es wert. Besonders bei regelmäßiger Nutzung werden Sie es nicht bereuen, in dieses Modell investiert zu haben.

Bresser Scala CB 3×27

Bresser Theater Fernglas Scala 3x27 CB
34 Bewertungen

Das Bresser Scala ist ein klassisches Opernglas in einem eleganten Design. Die Abmessungen des Fernglases sind extrem kompakt, weshalb es sich perfekt in jede Handtasche verstauen lässt. Mit der 3-fachen Vergrößerung und dem 27 mm großen Objektivdurchmesser besitzt auch dieses Modell die perfekten Werte für ein Opernglas.

Details zum Bresser Scala im Ăśberblick:

  • Vergrößerung: 3-fach
  • Objektivdurchmesser: 27 mm
  • Bauform: Galileisch
  • Prismen: BaK-7
  • Abmessungen: 105 x 35 x 57 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 195 g
  • Zubehör: Etui, Reinigungstuch
  • VergĂĽtung: achromatisch vergĂĽtete Optik

Das Scala CB aus dem Hause Bresser kommt in einem klassischen aber dennoch sehr modernen und stylischen Design, sodass sich dieses Modell auf keinster Weise verstecken muss. Im klassischen Design besitzt es Maßen von nur 105 mm in der Länge, 35 mm in der Breite und 57 mm in der Höhe, das ganze bei einem Gewicht von nur 195 g. Fokussieren zum Scharfstellen der Sicht erledigt sich kinderleicht über das Fokussierrad am Mitteltrieb, das auch mit nur einer Hand perfekt zu bedienen ist. 

Die Optik ist ausgestückt mit einer achromatischen Vergütung und BaK-7 Prismen. Im Zusammenspiel der Prismen und der vergüteten Optik wird eine vollkommen ausreichende Abbildungswiedergabe geboten. Der Körper des Opernglases ist komplett in schwarz lackiert, genau das gibt dem Bresser Scala eine unverwechselbare Eleganz.

Fazit zum Bresser Scala

Das Bresser Scala ist ein tolles Opernglas im stylischen und unverwechselbaren, aber dennoch klassischem Design. Für bereits unter 50 € ist dieses Modell zu erwerben und somit ein richtig gutes Schnäppchen für alle, die auf formschöne Qualitätsmodelle stehen.

Omegon Opera 3×25

Omegon Opernglas Opera 3x25 mit Leselampe, Mini-Fernglas fĂĽr Theater, Musicals und Konzerte
2 Bewertungen

Das Omegon Opera ist ein klassisches Opernglas zum Spitze-Preis. Am besten eignet sich das Theaterglas an jene, die nicht viel Geld ausgeben wollen oder sich erstmal langsam an die Thematik heranwagen wollen.

Details zum Omegon Opera:

  • Vergrößerung: 3-fach
  • Objektivdurchmesser: 25 mm
  • Glasmaterial: BaK-7
  • VergĂĽtung: voll
  • Abmessungen: 100 x 55 x 40 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 180 g
  • Zubehör: Kunstlederbeutel, Putztuch
  • Besonderheiten: integrierte Leselampe

Das Opera kommt mit einer 3-fachen Vergrößerung und einem 25 mm großen Objektivdurchmesser, was standardmäßige Werte für ein Glas dieses Einsatzbereiches sind. Nicht zu groß und auch nicht zu klein. Die Maßen des Operas sind wirklich gering halten, es besitzt in der Länge nur 100 mm, in der Breite nur 55 mm und in der Höhe nur 40 mm, bei einem Gesamtgewicht von 180 g. Somit ist es von den Abmessungen ein wenig kleiner und auch ein wenig leichter als das Bresser Scala, aber gut 40 g schwerer als das Eschenbach La Scala, das aber wiederum auch in einer anderen Preisklasse liegt.

Die Optik ist standardmäßig vollvergütet und beim Glasmaterial wurde auf BaK-7 gesetzt, was natürlich nicht an die Optik der Qualitätsmodelle herankommt, aber dennoch sehr brauchbar in diesem Bereich ist. Besonders an diesem Modell ist aber die integrierte Leselampe, die dazu hilft das Programmheft auch im Dunkeln prima zu lesen. Das Licht der Leselampe ist im Übrigen rot. 

Passen zum Theaterglas dazu gibt es im Lieferumfang einen Kunstlederbeutel, sowie ein Reinigungstuch, um die Linsen sauber halten zu können.

Fazit zum Omegon Opera

Das Opera aus dem Hause Omegon ist ein völlig klassiches Opernglas zu einem wirklich günstigen Preis, in unseren Top-Empfehlungen ist es sogar das günstigste Produkt und eignet sich für alle am besten, die nicht direkt bereit sind, viel Geld für das Opernglas auszugeben. 

Olympus 8×21 RC II Fernglas

Angebot
Olympus 8x21 RC II Fernglas mit Tasche Gold
421 Bewertungen

Möchten Sie gerne ein Opernglas kaufen, welches einen fairen Preis und gute Leistung vereint? Dann haben wir für Sie hier einen ganz heißen Kandidaten, nämlich das Olympus RC II. Dieses klassische Kompaktfernglas ist ideal geeignet, um als Opernglas oder eben als Theaterglas verwendet zu werden. Mit knapp 50 € ist der Preis nicht allzu hoch angesetzt und kann neben dem Besuch im Theater auch bestens beim Spazierengehen in der Natur mitgenommen werden.

Details zum Olympus 8×21:

  • MaĂźe: 106 mm x 88 mm x 36 mm
  • Gewicht: 185 Gramm
  • Vergrößerung: 8x Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser: 21 mm
  • Prismen: BAK-4
  • Sehfeld auf 1.000 m: 110 m
  • Besonderheiten: Das RC II ist klappbar und auch optimal als Outdoor Fernglas zu nutzen.

Das RC II wird vom Hersteller Olympus als Fernglas fĂĽr unterwegs beworben, als klassisches Taschenfernglas. Wir aber haben uns dazu entschieden, dieses Modell speziell in dieser Kategorie unterzubringen, da es alle Bedingungen fĂĽr ein ideales Theaterfernglas erfĂĽllt.

Zunächst einmal wären da die kompakten Maße von 106 mm x 88 mm x 36 mm und das geringe Gewicht von gerade einmal 185 Gramm, was den Transport massiv erleichtert. Auch das Handling kann auf ganzer Linie überzeugen. Das RC II ist zusammenklappbar und in seinem Design sehr modern und stylisch. Der Fokus kann durch das Fokussierrad schnell und einfach eingestellt werden und eine spezielle UV-Beschichtung ist ebenfalls gegeben. Die BAK-4 Prismen sorgen für ein klares und helles Bild, selbst auf große Entfernungen. Übrigens: Auf 1.000 m Distanz liegt das Sehfeld von diesem Modell bei 110 m.

Ă„hnlich wie ein klassisches Opernglas ist auch beim RC II eine Kordel enthalten, mit welcher man das Fernglas auch um den Hals tragen kann. Des weiteren ist auch eine kleine Tasche im Lieferumfang dabei.

Fazit zum Olympus Theaterfernglas

Zunächst einmal ist das Design sehr stylisch und bereit für ein modernes Zeitalter der Sehhilfen im Theater, in der Oper, oder im Sportstadion. Das RC II ist klappbar und extrem kompakt, sodass es überall schnell verschwinden kann, ob in der kurzen Hose an seinem heißen Sommertag beim Spiel, oder in der Jacketttasche beim abendlichen Opernbesuch. Und auch die Optik kann überzeugen mit mehrfach beschichteten BAK-4 Prismen. Aber auch für Urlauber, Wanderer und Sportler ist das Olympus RC II bestens als kompakter und leistungsstarker Begleiter absolut geeignet.

Ratgeber: Relevante Fragen und Antworten rund um das Opernglas

Was zeichnet ein Theaterglas aus?

Ein Opernglas gehört zu der Kategorie der Binokulare und ist nach dem Galilei-Fernrohr-Prinzip aufgebaut. Der Unterschied zu einem normalen Fernglas ist dabei auch im Aufbau der inneren Optik zu finden, diese ist stark vereinfacht und erzeugt direkt ein aufrechtes Bild im Gegensatz zu einem Fernglas, bei dem zusätzlich Prismen für die Bildumkehr nötig sind.  

Ein Opernglas kann ebenfalls ĂĽber verschiedene Vergrößerungsstufen verfĂĽgen, meistens liegen diese allerdings bei 3-4-fach, da mehr fĂĽr den Einsatzbereich nicht benötigt wird. Zusätzlich sind Operngläser sehr leicht (ca. 60 – 200 g), um fĂĽr längere Zeit bequem gehalten werden zu können.

Natürlich können einige dieser Produkte wie zum Beispiel das Olympus RC-II auch in anderen Bereichen problemlos genutzt werden. Selbstverständlich gibt es dann aber noch Modelle wie u.a. das Bresser Scala welches einzig und allein als Opernglas bzw. Theaterfernglas gedacht ist.

Wie Sie sehen, kann man das Wort „Opernglas“ nicht auf wenige bestimmte Merkmale festnageln, wie bei anderen Fernglasarten. Allerdings sollte ein Opernglas unbedingt kompakt sein, damit es bequem und einfach mitgeführt werden kann. Darauf haben wir übrigens bei der Auswahl unserer Modelle stets geachtet.

WofĂĽr kann ein Opernglas alles benutzt werden?

Wie der Name schon sagt, werden diese Produkte überwiegend für die Oper verwendet. Allerdings sind durch die Handlichkeit, das geringe Gewicht und die kompakten Maße auch andere Verwendungszwecke durchaus möglich. So ist ein Opernglas auch problemlos im Theater, bei Musicals, Konzerten oder gegebenenfalls auch im Sportstadion benutzbar.

Wer also in der Oper, im Theater oder im großen Sportstadion genaustens den Überblick über das anspruchsvolle, faszinierende oder spannende Geschehen behalten will, der kann durchaus zu einem Hilfsmittel greifen. Besonders wenn Sie regelmäßig Besuche in diesen Einrichtungen tätigen, macht es durchaus Sinn, über den Erwerb eines Opernglases nachzudenken.

Worauf ist beim Opernglas kaufen zu achten?

Zunächst einmal sollte man vor dem Opernglas Kauf das Budget festlegen. Wobei ein Opernglas absolut nicht in derselben Preisklasse spielt wie z.B. ein hochwertiges Jagdfernglas und doch recht günstig zu erwerben ist. Mit dem Preis kann man nicht sehr viel falsch machen, dennoch ist es ärgerlich, Geld für das falsche Produkt auszugeben, egal wie viel Geld investiert wurde.

Die Optik, die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis sind hier besonders wichtig. Die Vergrößerung sollte auf keinen Fall zu groß sein, für den Opernbesuch eignen sich Modelle 3-4-facher Vergrößerung am besten. In der Qualität sollte das Modell eine gute Handhabung besitzen, sich leicht benutzen lassen und nicht zu schwer sein. 

Wie viel kostet ein Opernglas?

Ein Opernglas muss keineswegs teuer sein und ist häufig sogar um einiges gĂĽnstiger, als ein normales Fernglas. Es gibt zwar Modelle die bereits schon im 20 €-Bereich angesiedelt sind, dennoch empfehlen wir fĂĽr bessere Bildqualität und Komfort doch etwas mehr Geld auszugeben, damit der Opernbesuch keineswegs durch mangelnde Bildqualität des Glases beeinträchtigt wird. Die von uns empfohlenen Modelle kosten z.B. von ca. 40 € – ca. 170 €. 

Wo gibt es Operngläser zu kaufen?

In der Regel findet man Theatergläser nicht häufig im stationären Handel, aus diesem Grund ist es dank der großen Auswahl häufig vorteilhafter im Internet nach einem passenden Modell zu suchen. Hierbei bietet sich zum Beispiel der Shopping-Riese Amazon sehr gut an, bei dem man von einer großen Auswahl und einem blitzschnellen Versand profitiert. 

Eine weitere Alternative wäre Deutschlands größter Fachhandel fĂĽr Ferngläser – Optik-Pro. Bei Optik-Pro bekommt man ein unschlagbares Service-Niveau geboten, direkt vom Fachmann. Sollten also Fragen oder Probleme zum Artikel auftreten, steht einem jederzeit fachmännische Hilfe zur VerfĂĽgung. Auch bietet Optik-Pro eine Bestpreis-Garantie – sieht man das Produkt irgendwo gĂĽnstiger, kann man den gĂĽnstigeren Preis dort einreichen und bekommt einen aktualisierten Preis. Aus diesem Grund finden sich in diesem Beitrag auch Links zu jenem Online-Shop.

Letzte Aktualisierung am 2.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API