Olympus N1240586 8-16×40 Zoom DPS-I Fernglas

Olympus N1240586

  • Praktische Zoom-Funktion
  • Mehrfachvergütung der Linsen für maximalen Kontrast & Helligkeit
  • Klare, verzerrungsfreie Sicht
  • UV-Schutz
  • Integrierte Dioptrie-Korrektur
  • Hochwertige und robuste Verarbeitung
  • Großes Fokussierrad zum schnellen Scharfstellen
  • Preis bei Amazon.de: EUR 79,87

Produktspezifikationen im Überblick:

  • Vergrößerung: 8- 16-fach
  • Objektivdurchmesser: 40 mm
  • Vergütung: Mehrschichtvergütung
  • Subjektives Sehfeld: 40 - 54,4°
  • Lichtstärke: 25 - 6,3 
  • Abmessungen: 182 x 152 x 58 mm
  • Gewicht: 790 g

Das Olympus N1240586 – Praktische Zoom-Funktion und vieles mehr!

Es ist nicht zu viel gesagt, wenn man behauptet das Olympus Fernglas würde zu den zurzeit beliebtesten Ferngläsern auf Amazon gehören. Keineswegs, für einen attraktiven Preis von rund 70 bis 80 € ist das Schmuckstück schon zu haben. Anders als die meisten anderen Ferngläser, besitzt das Olympus N1240586 eine Zoom-Funktion, die es ermöglicht, zwischen der 8- 16-fachen Vergrößerung variabel zu wählen. Die Funktion ist nicht nur äußerst praktisch, sondern macht das Fernglas zudem auch noch ziemlich universell einsetzbar.

Was Sie außerdem zum Olympus N1240586 wissen sollten, was die weiteren Besonderheiten des Fernglases sind und mehr, klären wir nun in den nächsten Zeilen.

Gute Verarbeitung – Das lässt sich sehen

Olympus ist bekannt für hochwertige und vor allem robuste Ferngläser, die für einen attraktiven Preis zu erwerben sind. Natürlich steht dem Olympus N1240586 in Sachen Robustheit auch nicht viel im Weg, um einiges aushalten zu können. Da ein Zoom Fernglas allerdings über eine viel kompliziertere Technik verfügt, als ein normales Fernglas, fallen diese Ferngläser meist etwas „klobig“ aus. Bei dem vom Olympus ist das Design aber dennoch sehr gut gelungen.

Mit einem Gewicht von 790 g und Abmessungen von 182 x 152 x 58 mm, ist das Fernglas sicherlich nicht klein oder besonders leicht, eher im Gegenteil, es hält aber noch wacker mit im Vergleich zu seinen Kontrahenten. Das Ganze ist verpackt in einem robusten Gehäuse, das sich dank dem gummierten Griff besonders gut und hochwertig anfühlt, und darüber hinaus einen rutschfesten Griff in allen Situationen bietet.

Wasserfest ist das Olympus allerdings nur bedingt und auch eine Stickstofffüllung, die das Beschlagen der inneren Optik verhindert, gibt es leider nicht. Das ist aber auch wirklich das geringste Übel, die tolle Zoom-Funktion sorgt dafür, dass man hier ruhig ein Auge zudrücken kann, solange man das Fernglas nicht für extra intensive Outdoor-Einsätze verwenden möchte.

Die Optik

Mit 8- 16-facher Vergrößerung lässt sich super arbeiten und auch der 40 mm große Objektivdurchmesser fängt genug Helligkeit ein, um die Bilder besonders klar und anschaulich darstellen zu können. Die Linsen sind mit einer Mehrschichtvergütung versehen, die das Maximum an Kontrast und Helligkeit rausholt. Darüber hinaus sorgt die Vergütung für Reflexionsminderung, sodass eine klare, angenehme und vor allem verzerrungsfreie Sicht gewährleistet ist.

Inklusive besitzt das Olympus N1240586 einen UV-Schutz, der wiederum ein gefahrloses Beobachten bietet und dieses noch angenehmer macht. Fokussiert wird im Übrigen ganz normal über ein Fokussierrad, das sich in der Mitte befindet. Das Fokussierrad ist hierbei besonders groß gehalten, sodass das Bild einfach und schnell angepasst werden kann.

Auch für Brillenträger ist das Fernglas optimal geeignet, dafür gibt es eine integrierte Dioptrie-Korrektur.

Was sind die Einsatzbereiche vom Olympus N1240586?

Dank der praktischen Zoom-Funktion bietet sich eine Vergrößerung von mindestens 8-fach bis höchstens 16-fach und damit kann man auf jeden Fall sehr gut arbeiten und das vor allem sehr universell.

Besonders interessant ist der Zoom für Naturbeobachtungen, insbesondere der Vogelbeobachtung mit dem Fernglas. Mit der 8-fachen Vergrößerung lässt sich zum Beispiel angenehm ein größeres Gebiet überschauen, hat man etwas interessantes Gesehen, so lässt sich ganz einfach bis auf das 16-fache Vergrößerung und das Objekt lässt sich detailliert betrachten.

Nicht nur für Naturbeobachtungen ist das Olympus N1240586 optimal, auch für Sportevents oder andere Veranstaltungen dieser Art, sowie Camping und natürlich auch einfach für den alltäglichen Gebrauch, der Freizeit und um einfach nur einen schönen Panoramablick zu genießen.

Die Stärken und Schwächen im Überblick

Stärken:

  • 8- 16-fache Vergrößerung mit Zoom
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Angenehmer und rutschfester Griff dank Gummierung
  • Sehr universell einsetzbar
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Dioptrie-Korrektur

Schwächen:

  • Etwas hohes Gewicht
  • Keine Stickstofffüllung
  • Nicht komplett wasserdicht

Wie haben Käufer das Fernglas bisher bewertet?

Ein Blick auf die Bewertungen vom Olympus N1240586 bei dem Shopping-Riesen Amazon, verrät schnell die große Beliebtheit des Fernglases. Von den unzähligen Bewertungen fallen mit großen Abstand die meisten in den 5-Sterne Bereich, verzweifelt sucht man hier nach negativen Feedback.

Von Käufern wird vor allem die klasse Qualität des Fernglases gelobt, und auch das faire Preis-Leistungs-Verhältnis. Ebenso die Handlichkeit, trotz des etwas hohen Gewichts, wird oft erwähnt und natürlich auch die klasse Zoom-Funktion.

Fazit zum Olympus N1240586 8-16x40 Zoom DPS-I Fernglas

Alles in Allem ist das Fernglas eine tolle Möglichkeit um gleich mehrere Einsatzbereiche sehr gut abdecken zu können. Mit der kleinsten Vergrößerung kann man ziemlich übersichtlich ein größeres Gebiet überschauen und sobald man etwas gesehen hat, lässt sich mit der Zoom-Funktion ganz einfach immer näher ranzoomen. Für einen Preis von unter 100 € bekommt man hier ein wirklich solides und spannendes Fernglas, das darüber hinaus sehr hochwertig verarbeitet ist. Falsch machen kann man hier rein gar nichts!

Das Zoomfernglas von Olympus jetzt bei Amazon ansehen*