Fernglas 8×56 – Das Fernglas für die Natur

Auf diesem Teil unserer Informations,- und Beratungsseite dreht sich alles um das Fernglas 8×56 und Empfehlungen rund um diese Produkte. Ferngläser mit diesen Maßen haben eine Vergrößerung von 8x und einen Objektivdurchmesser von 56 mm, was sie sehr gut für die freie Natur macht.

Top Empfehlungen     
Bresser Condor Fernglas 8x56Bresser Jagd Fernglas 8x56Nikon Monarch Fernglas 8x56Steiner Ranger Xtreme Fernglas 8x56Steiner Nighthunter Xtreme Fernglas 8x56
BezeichnungBresser CondorBresser Spezial-JagdNikon MonarchSteiner Ranger XtremeSteiner Nighthunter Xtrem
Gewicht1130 g1100 g1140 g1130 g1090 g
Sehfeld auf 1000 m107 m105 m108 m125 m112 m
BesonderheitenHohe Lichtstärke, Mehrschichtvergütung, wasserdicht, wird auch bei der Polizei verwendet, BAK-4 PrismenVoll-Mehrschichtvergütung, wasserdicht, für ein Jagdfernglas sehr günstig. BAK-4 PrismenPhasenkorrigierte Vergütung, wasserdicht, Stickstofffüllung, Nikons ED LinsensystemHigh-Contrast-Optic, 3 m wasserdicht, Makrolon Gehäuse, XL Sehfeld, StickstofffüllungNeuartige Vergütungstechnologie, perfekte Bildwiedergabe, Sport-Auto-Fokus, geräuschdämpfende Armierung, Makrolon Gehäuse, Diamant-Nacht-Beschichtung
BerichtMehr erfahrenMehr erfahrenMehr erfahrenMehr erfahrenMehr erfahren
Preis bei Amazon.deEUR 233,25EUR 79,00Hier auf Amazon.deEUR 536,95EUR 999,97
KaufenBei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*

Fernglas 8×56 – Als Fernglas für Jagd und Natur

Hirsch mit Fernglas 8x56 beobachtenFerngläser mit den Werten 8×56 eignen sich sehr gut als Fernglas für die Jagd, da durch den großen Objektivdurchmesser sehr viel Licht in das Fernglas dringen kann und so werden entfernte Details sehr gut und scharf dargestellt. Der große Objektivdurchmesser bietet auch einen weiteren Vorteil und zwar ein großes Sehfeld, mit dem Jäger beispielsweise vom Hochsitz aus den Waldrand bestens im Auge behalten können.

Aber auch Naturfreunde, die nicht auf die Jagd gehen werden mit einem guten 8x56er ihren Spaß haben. Klar, sie sind generell nicht so gut universell einsetzbar wie ihre kleine Schwester, das Modell 8×42, aber neben der Funktion der Jagd dienen sie auch super zum Beobachten von Vögeln oder anderen Tieren!

Ein kleiner Nachteil kann bei so einem Fernglas allerdings das hohe Gewicht sein. Ferngläser mit den Werten 8×56 sind recht wuchtig und schwer – selten wiegen sie unter 1.000 Gramm und daher kann ein Transport ab und an schon mal unangenehm werden.

Besonders Jäger tragen ihr Fernglas gerne mal mit einer Schlaufe bzw. einem Riemen um den Hals, um es schnell griffbereit und im „Anschlag“ zu haben, aber ist bei so einem Modell der Riemen nicht gut genug gepolstert, kann dies zu einem unangenehmen Tragegefühl führen.

Was ist wichtig?

Ferngläser dieser Art werden hauptsächlich für die Jagd benutzt. Im Wald sind die Lichtverhältnisse oft etwas schlecht, deshalb muss es auch bei schlechten Lichtverhältnissen ein klares Bild haben. Ebenso wichtig beim Einsatz in der Natur, ist eine Wasserfestigkeit. Das Fernglas sollte ohne Probleme einen starken Regenschauer überstehen. Genauso einen Fall in eine Pfütze. 

Ein hohes Gewicht ist ebenso wichtig. Oft legt man als Jäger das Fernglas auf, so hat man ein optimales Bild, welches nicht verwackelt. Das hohe Gewicht sorgt hier dafür, dass es stabil aufliegt.

Vor- und Nachteile vom 8x56er Fernglas

Vorteile: 

  • großer Objektivdurchmesser
  • entfernte Dinge lassen sich prima erkennen
  • großes Sehfeld
  • bestens für die Vogelbeobachtung und Jagd

Nachteile:

  • hohes Gewicht, durchschnittlich ca. 1,1 kg
  • nicht sehr kompakt
  • verhältnismäßig teurer

Fernglas 8×56 – Top Empfehlungen

Ein 8×56 Fernglas ist ein treuer und verlässlicher Begleiter für Natur und Revier. Vorausgesetzt, Sie kaufen das richtige Modell für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse! Und deswegen möchten wir Ihnen unten einige Produkte auflisten und kurz vorstellen, die unserer Meinung nach am besten ein gutes Fernglas 8×56 verkörpern.

Wir gehen zu jedem Modell ins Detail und schildern Ihnen unsere Eindrücke und Erfahrungen, um Ihnen bei einer eventuellen Kaufentscheidung zu helfen! Viel Spaß beim Entdecken!

Bresser Condor

Bressser Condor 8x56 FernglasDas Modell Condor von Bresser ist ein Fernglas, das sich besonders gut für die Jagd eignet. Aber mit einem Preisschild von ca. 200€ ist es nicht so wirklich billig. Das große Objektiv sorgt für eine sehr gute Qualität der Abbildung auch bei schlechtem Licht (bsp. Dämmerung) und garantiert Ihnen so einen tollen Überblick! Was dieses Fernglas 8×56 empfehlenswert macht, erfahren Sie in den nächsten Zeilen.

Details zum Bresser Condor

  • Gewicht: ca. 1130 Gramm
  • Maße: 171 mm x 157 mm x 66 mm
  • Prismen und Vergütung: BAK-4 und FMC
  • Bauform: Dachkant
  • Sehfeld auf 1000 m: 107 m
  • Preis bei Amazon.de: EUR 233,25

 Das Sichtfeld auf einer Distanz von 1.000 Metern beträgt bei diesem Fernglas 107 Meter. Die hochwertigen und FMC vergüteten BAK-4 Prismen sorgen für ein natürliches, helles und klares Bild. Der Nahbereich, oder auch die Mindesteinstellgrenze beträgt bei diesem Fernglas übrigens fünf Meter.

Das Condor ist ein Fernglas der Dachkant-Bauweise. Es ist laut Hersteller bedingt wasserdicht, auch wenn uns leider keine ganz genauen Zahlen vorliegen. Das Fernglas ist aber in jedem Fall sehr robust und stabil: es hält dem Einsatz beispielsweise als Jagdfernglas in der rauen Natur locker aus. Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr gut und lässt keinen Raum für negative Kritik – besonders nicht bei einem Preis von ca. 200€!

Auch die Handhabung überzeugt: Das Gerät kann von Brillenträgern ebenso bequem genutzt werden, wie von Menschen ohne Sehhilfe. Mit einem Gewicht von 1140 Gramm liegt es zwar recht schwer und wuchtig, aber dafür auch stabil in der Hand.

Fazit zum Bresser Condor

Auf Amazon erreicht das Bresser Condor (in allen Ausführungen wohl gemerkt) viele Bewertungen mit einem sehr guten Durchschnitt von 4,4 Sternen. Dieser positive Trend setzt sich durch die Bewertungen der anderen Kunden ebenso wie durch unseren Ersteindruck fort. 

In seiner Preisklasse ist das Condor recht stark und weiß sich zu behaupten. Wenn Sie Gefallen an dem gefunden haben, was oben im Bericht steht und ein gutes Fernglas 8×56 Ihnen einen fairen Preis von ca. 200€ wert ist, dann können Sie ohne Reue zugreifen!

Das Bresser Condor 8x56 jetzt bei Amazon ansehen*

Bresser Spezial-Jagd

Bresser Jagdfernglas 8x56Hier haben wir ein gutes und solides Fernglas von Bresser, mit der Bezeichnung „Spezial-Jagd“. Das Fernglas ist genau auf die Jagd abgestimmt, was seine Funktionen uns auch bestätigen. Interessant ist vor allem, dass dieses Fernglas bereits für unter 100 € zu erhalten ist. Wer gerne sparen möchte, der ist hier richtig. Was es zu diesem Fernglas 8×56 von Bresser zu wissen gibt, erfahren Sie nun in den nächsten Zeilen.

Details zum Bresser Spezial-Jagd

  • Vergütung: FMC
  • Prismen: BAK-4
  • Bauform: Porro Prismen
  • Sehfeld auf 1000 m: 105 m
  • Abmessungen:  200 x 70 x 203 mm
  • Gewicht: 1100 g
  • Preis bei Amazon.de: EUR 79,00

Das 8×56 Fernglas aus der Bresser-Jagd-Serie ist perfekt für den Einsatz in der rohen Natur. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen, wie in der Morgen- oder Abenddämmerung, punktet das Modell mit einer glasklaren Sicht. Das liegt an der Vollmehrschichtvergütete BAK-4-Optik. 

Bei Bresser gehört es zu den Standards, dass die Modelle über einen Dioptrienausgleich, sowie umstülpbare Augenmuscheln verfügen. So sind sie auch bestens für Leute mit Sehhilfe geeignet.

Ein Fernglas 8×56 braucht auch einen guten Halt, da das schwere Gewicht von 1100 g den Halt erschwert. Deshalb ist die Oberfläche von diesem Bresser Fernglas gummiert und ergonomisch geformt – perfekt für die Hand. 

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Mitteltrieb (das Rädchen zur Scharfstellung) sich auch mit Handschuhen bedienen lässt, ohne Probleme. So kann das Fernglas auch bestens bei kalter Jahreszeit bedient werden, ohne kalte Hände zu bekommen!

Die Abmessungen bei diesem Modell belaufen sich auf 200 x 70 x 203 mm was bei einem Gewicht von 1100 g auf jeden Fall staatlich ist. Das liegt bei dieser Kategorie unter den Ferngläsern auf jeden Fall im Durchschnitt.

Das Fernglas ist auch wasserdicht, was natürlich bei einem Fernglas 8×56 dazu gehören sollte. Ein Nachteil ist, dass das Modell nicht über eine Stickstofffüllung verfügt. Diese Füllung sorgt bei Ferngläser dafür, dass die Linsen bei Temperaturwechsel nicht beschlagen können.

Fazit zum Bresser Spezial-Jagd

Wer also ein gutes 8×56 Fernglas für die Natur oder der Jagd sucht und nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, der kann hier zugreifen. Für unter 100 € bekommt man ein Fernglas welches sich sehr gut nutzen lässt und damit auch alle Anforderungen erfüllt. Lediglich eine Stickstofffüllung ist hier nicht vorhanden, was aber vollkommen in Ordnung ist.

Das Bresser Spezial-Jagd Fernglas jetzt bei Amazon ansehen*

Nikon Monarch 5

Das Modell „Monarch“ von Nikon in der 8×56 Ausführung gehört nicht zu der günstigen Preisklasse, im Gegenteil. Das Monarch gehört auf jeden Fall zu den hochwertigsten Ferngläsern in dieser Kategorie. Hierbei sollte man sich vor Augen halten, dass ein Fernglas in dieser Preisklasse etwas für das ganze Leben sein kann. Alles was man über das Nikon Monarch Fernglas 8×56 wissen sollte, erfahren Sie in den nächsten Zeilen.

Details zum Nikon Monarch

  • Naheinstellungsbereich: 2,5 m
  • Sehfeld auf 1000 m: 108 m
  • Abmessungen: 67 x 146 x 199 mm (HxBxL)
  • Gewicht: 1140 g
  • Wasserdicht und stickstoffgefüllt? Ja
  • Zubehör: hochwertige Tasche und Trageriemen
  • Preis bei Amazon.de: Hier auf Amazon.de

Das Nikon Monarch 5 wurde für all diejenigen entwickelt, die ganz hohe Anforderungen haben. Alles was man bei einem Fernglas 8×56 braucht und will, hat dieses Fernglas. Das Fernglas von Niko ist wasserdicht, was natürlich bei einem Fernglas dieser Preisklasse zu erwarten ist. Die Linsen bleiben dank einer Stickstofffüllung immer beschlagfrei. Die Oberfläche ist gummiert und mehr als nur robust, hochwertig und angenehm verarbeitet. 

Das Monarch verfügt über ein besonderes Linsensystem. Mit einer hochreflektiven Verspiegelung und einer phasenkorrigierten Vergütung, werden Abweichungen sofort ausgeglichen. Das sorgt für eine brillante und naturgetreue Bildwiedergabe. Das Bild ist überdurchschnittlich scharf.

Die Augenmuscheln des Monarch Fernglas sind selbstverständlich verstellbar und aus Gummi. Interessant sind hier auch die Staubschutzklappen, welche fest montiert sind, aber sich zum Öffnen nach unten klappen lassen. Hier haben wir ein interessantes Video gefunden:

Fazit zum Nikon Monarch 5

Wer hohe Anforderungen hat, wird hier froh sein. Alle Anforderungen die man an ein Fernglas mit der Größe 8×56 nur setzen kann, werden hier erfüllt. Hier kann man sich sicher sein, dass man von dieser Investition noch sehr lange etwas haben wird! 

Das Nikon Monarch 5 8x56 jetzt bei Amazon ansehen*

Steiner Ranger Xtreme

Steiner Ranger Xtreme 8x56 FernglasDas Steiner Ranger Xtreme ist ein Fernglas, das für Jäger und deren Alltag gebaut wurde. Das extra große Sehfeld und das robuste und widerstandsfähige Gehäuse kennen in ihrer Anwendung keinerlei Grenzen und liefern Ihnen echte Steiner Qualität in Ihr Revier. Was man von dem Steiner Fernglas 8×56 wissen sollte, klären wir im nachfolgenden Text.

Details zum Steiner Ranger Xtreme

  • Gewicht: 1130 g
  • Abmessungen: 183 x 142 x 80 mm
  • Maße: 14,2cm x 18,3cm x 8cm
  • Sehfeld auf 1.000 m : 125 m
  • Nahbereich: 2,3 m
  • Wasserfest: bis 3 m
  • Garantie: 10 Jahre
  • Preis bei Amazon.de: EUR 536,95

Das Sehfeld auf 1000 Meter beträgt bei diesem Modell stolze 125 Meter. Was sehr viel ist und unter der Konkurrenz seines Gleichen sucht! Der Nahbereich, also die geringste Distanz auf welcher ein Objekt scharf gestellt werden kann, ist übrigens mit etwa 2,3 Metern ebenfalls sehr gut. Das Fast-Close-Focus Fokussiersystem sorgt für ein stufenloses Fokussieren am Mitteltrieb und erlaubt schnelle und gestochen scharfe Details vom Nahbereich bis zur maximalen Entfernung.

Was die Optik und deren Leistung angeht macht Steiner seinem großen und bekannten Namen also einmal erneut alle Ehre. Das Steiner Ranger Xtreme ist ein Fernglas, das für die Natur gemacht ist und in den Händen eines ambitionierten Jägers läuft es zur Höchstform auf!

Die Verarbeitung vom Fernglas Steiner Ranger Xtreme

1947 wurde das Unternehmen Steiner von Karl Steiner gegründet und seit nun mehr 70 Jahren stellt dieser Hersteller an sich selbst und seine Produkte nur die höchsten Qualitätsansprüche. Und genau diese hohen Ansprüche machen sich auch beim Steiner Ranger Xtreme an allen Stellen bemerkbar.

Das Gehäuse ist aus dem robusten und widerstandsfähigen Werkstoff Makrolon gefertigt und ist laut Herstellerangabe wasserdicht bis zu einer Wassertiefe von 3 Metern. Die Verarbeitung ist konkurrenzlos gut und das Fernglas liegt super in der Hand dank seinem ergonomischen Design und den gummierten Flächen an den „Auflegestellen“ der Finger.

Viel zu sagen bleibt da nicht: Das Steiner Ranger Xtreme ist ein Fernglas, wie man es von Steiner erwartet. Top Verarbeitungsqualität trifft auf Leistung bis ins Maximum.

Fazit zum Steiner Ranger Xtreme Fernglas 8×56

Wir haben für diesen Bericht akribisch nach einem negativen Punkt am Produkt gesucht und sogar stundenlang im Internet recherchiert, was dutzende Kunden zu sagen haben. Doch die Wahrheit ist, dass wir keinen einzigen massiven und erwähnenswerten Nachteil gefunden haben.

Die Leistung, sowie auch die Verarbeitung sind absolute Spitzenklasse und der deutsche Hersteller Steiner belegt auch dieses Fernglas mit einer Garantie von 10 Jahren. Wir möchten an dieser Stelle also keine unnötigen Worte verlieren und eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen. Besonders Jäger sollten hier zugreifen, denn mit dem Steiner Xtreme holen sie sich einen Begleiter fürs Leben in ihr Revier.

Das Steiner Ranger Xtreme 8x56 jetzt bei Amazon ansehen*

Steiner Nighthunter Xtreme 8×56

Mit fast 1.000€ ist das Nighthunter 8×56 Xtreme von Steiner absolut kein Casual-Fernglas! Der hohe Preis kommt laut Hersteller durch die beste Qualität zustande. Vor allem bei Jägern gilt dieses Modell als wahres Schmuckstück und wird sehr hoch angsehen. Ob das stimmt und was das Nighthunter Xtreme so ausmacht, checken wir jetzt!

Details zum Steiner Nighthunter Xtreme

  • Maße: 21,2 x 22 cm (Höhe, Breite)
  • Gewicht: 1090 g
  • Sehfeld auf 1.000 m: 112 m
  • Zubehör: wasserfeste Neopren Tasche, Trageriemen mit ClicLoc-Gurtanbindung, Schutzklappen, Okularschutzhülle
  • Preis bei Amazon.de: EUR 1.006,44

Als wir ein wenig zusätzliche Recherche im Internet betrieben haben, bestätigte sich unsere Meinung hier: Jäger wissen das Nighthunter Xtreme wortwörtlich extrem zu schätzen. Da seine hochwertige Optik und die Diamant-Nacht-Beschichtung ihre Muskeln ganz besonders bei schlechten Lichtverhältnissen (bsp. Dämmerung) spielen lassen. Das Nighthunter garantiert hier kontrastreiche und gestochen scharfe Bilder mit einer optimalen Auflösung, es wird seinem modernen Namen also mehr als gerecht – Top!

Auch die Erfassung von bewegenden Zielen mit dem Fernglas 8×56 ist einfach und geht super von der Hand. Auf 1.000 Metern erreicht das Steiner Nighthunter Xtreme ein klasse Sehfeld von 112 Metern.

Qualität und Handhabung vom Steiner Nighthunter Xtreme

Mit den Maßen 21 cm x 22 cm und einem Gewicht von etwas über 1000 Gramm ist das Nighthunter absolut kein Leichtgewicht – Aber das muss es auch gar nicht sein. Das Nighthunter ist ein Fernglas, das für den Einsatz in der rauen Natur gefertigt wurde und diese Aufgabe besteht es mit Bravur. Die Verarbeitungsqualität ist, wie bei Steiner nicht anders erwartet, einsame Spitze und auch die Handhabung ist ideal!

Die Augenmuscheln sind mit hautverträglichem Silikon versehen, die auf verschiedene Tragevarianten genutzt werden können – Gut also für Brillenträger! Jäger schwören seit Jahren auf Steiner Ferngläser dank ihrer Flexibilität und extremen Leistungen.

Fazit zum Steiner Nighthunter Fernglas 8×56

Was können wir zu so einem Fernglas noch sagen? Die Kunden sprechen von Leistungen, die sich hinter den Besten der Besten von anderen Luxusmarken nicht verstecken brauchen und da widersprechen wir überhaupt nicht!

Für diesen (recht hohen, aber sehr fairen) Preis können Sie jedoch ein Fernglas erwerben, dass Sie ein Leben lang begleiten wird und Ihnen immer treue, gute und verlässliche Dienste leisten wird.

Das Steiner Nighthunter Xtreme 8x56 Fernglas jetzt bei Amazon ansehen* 

Fernglas 8×56 – Zusammenfassung

Sehr beliebt unter der Kategorie Fernglas 8×56 ist das Bresser Condor, welches auch bei der Polizei verwendet wird. Wer zwischen 150 und 200 € ausgeben möchte, der könnte sich für dieses Fernglas interessieren.

Wer unter 100 € bleiben möchte, der kann auf das Bresser Spezial-Jagd zurückgreifen. Natürlich muss man hier ein paar Abstriche machen, was Funktion und Qualität angeht. Selbstverständlich eignet es sich aber bestens als ein Fernglas welches man zwischendurch mal mit in die freie Natur nehmen kann.

Für alle die sehr hohe Ansprüche haben sind die Modelle von Steiner sehr interessiert. Hier haben wir das Steiner Ranger Xtreme und das Steiner Nighthunter Xtreme. Das Nighthunter ist erheblich teurer, allerdings verfügt dieses über Qualität die man nur aus den Träumen kennt. Unter Jägern gehört es zu den Ferngläsern, welche am meisten geschätzt werden. Vergewissern Sie sich selbst!

Jagdfernglas – Weitere Hilfreiche Infos und Top Empfehlungen