Die besten Handy Objektive im Vergleich

Handy Objektive sind interessante Gadgets, für alle die Spaß am Fotografieren mit dem Smartphone haben. Um die Fotografie ein wenig interessanter zu gestalten, ohne dabei ein ganzes Equipment an Zubehör tragen zu müssen, gibt es verschiedene Objektive für das Handy, die sich schnell und einfach wieder in der Hosentasche verstauen lassen. Wir vom Fernglas Test haben uns auch damit beschäftigt, alles Wissenswerte und tolle Empfehlungen zu den Smartphone Objektiven, klären wir jetzt!

Was taugen Handy Objektive? 

Oria Handy Objektiv Set
Objektiv Set von Oria

In erster Linie sind die Handy Objektive für mehr Freiraum mit der Fotografie des Smartphones gedacht. Gegenüber Kameras haben Smartphones den gravierenden Nachteil, dass sie nur über eine feste Brennweite verfügen. Aufgrund der extrem flache Bauweise der modernen Handys, ist somit gar kein Platz im Inneren für eine aufwendige Linsen-Konstruktion. Das heißt aber nicht, dass mit einem Smartphone keine interessanten Effekte und Aufnahmen möglich sind, wie bei einer richtigen Kamera.

Als passende Ergänzung dafür gibt es verschiedene Aufsteck Objektive für das Smartphone. Anders als die meisten Wechselobjektive für Digital- und Spiegelreflexkameras, sind Handy Objektive um einiges kleiner und darüber hinaus sehr viel günstiger!

Info

Mit den Smartphone Objektiven lässt sich lediglich das Blickfeld der Kamera verändern. Die allgemeine Qualität der Bilder ist allerdings immer noch von der eigentlichen Auflösung der Handykamera abhängig. Das bedeutet, die Bilder können nicht schärfer, rauschärmer oder eine bessere Auflösung besitzen, als es die Kameras des Smartphones erlaubt.

Warum gerade Aufsteck Objektive für das Smartphone?

Die Vorteile liegen hier eigentlich schon klar auf der Hand. Natürlich kann man mit einer Kamera fabelhafte und wunderschöne Bilder knipsen, die man mit einem Smartphone gar nicht hinkriegen würde. Dafür ist meistens aber einiges an Equipment nötig und das geht ziemlich tief in die Tasche. 

Ein Smartphone hat in der Regel heutzutage so gut wie jeder immer mit dabei, sodass es sofort griffbereit ist, um schöne Bilder aufzunehmen. Mit den verschiedenen Aufsteck Objektiven sind dazu interessante und praktische Effekte möglich, wie Zoom, Makro, Fisheye und Weitwinkel, aber dazu gleich mehr.

Des Weiteren lassen sich die kleinen Aufsteck Objektive schnell und unkompliziert am Smartphone anbringen. auch verschiedene und umfangreiche Einstellungen sind nicht vorzunehmen. Die Handy Objektive sind zudem relativ klein, sodass man sie sogar in der Jacken- oder Hosentasche mitführen und sofort aufstecken kann, sobald man fotografieren möchte.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der für die Anschaffung eines Smartphone Objektivs spricht, ist der Preis. Gängige Objektive sind bereits schon für 20 bis 30 € zu erwerben, und das sogar in ganzen Sets. Die Sets beinhalten verschiedene Aufsätze mit unterschiedlichen Effekten, einer Kunststoffklemme für die Befestigung und manchmal ist sogar ein kleines Stativ dabei.

Die Vorteile im Überblick:

  • Kompakt und leicht
  • Lässt sich in Hosen- oder Jackentasche verstauen
  • Schnell am Smartphone angebracht
  • Tolle Effekte wie: Zoom, Makro, Fisheye, Weitwinkel & mehr
  • Günstig in der Anschaffung
  • Viel Freiheit beim Fotografieren

Wie werden sie befestigt?

Die Befestigung ist sehr simpel, sodass kein großes handwerkliches Geschick oder lästiges Geschraube notwendig ist. Üblicherweise kommen alle Smartphone Objektive mit einer Kunststoffklammer, in der das Objektiv in die Vorrichtung reingedreht und anschließend mit der Klemme am Smartphone befestigt wird. Normalerweise besitzen die Klemmen passende Silikonpolster, sodass keine Kratzer am Smartphone entstehen. 

Des Weiteren gibt es einige Objektive die an einer speziellen Hülle vormontiert sind, sodass lediglich die Hülle über das Gerät gezogen und die Linse mittels Schraubverschluss fixiert werden muss. Ganz spezielle Objektive lassen sich unter anderem auch mittels Magnetverschluss am Gerät anbringen.

Was gibt es für Handy Objektive?

Smartphone Teleobjektiv

Sehr beliebte Objektive für das Smartphone sind die sogenannten Teleobjektive. Diese erinnern sofort an eine Art Fernrohr oder Monokular, das mittels einer Klammer an der Kamera des Handys befestigt wird. Viele gängige Monokulare verfügen sogar über eine Option, sie mit dem Smartphone zu verbinden. So hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen – ein kleines und handliches Monokular, das sich auch unabhängig vom Handy wie ein normales Fernrohr nutzen lässt und die Nutzung als Teleobjektiv für das Smartphone.

Die Smartphone Teleobjektive werden dazu verwendet, um weit entfernte Dinge nah heranzuholen. Sie fragen sich bestimmt, wozu das gut sein soll, da man doch mit jeder Smartphone Kamera heranzoomen kann. Das stimmt, allerdings geht einiges an Bildqualität verloren, je näher wir ranzoomen. Auf voller Stufe, ist die Abbildung meistens sehr verpixelt. Mit dem Objektiv für das Handy ist dies allerdings nicht so, und genau darin liegt der Punkt. 

Wichtig zu beachten hierbei ist, dass diese Art von Objektive über eine feste Brennweite verfügen. Das heißt, sie haben zum Beispiel genau wie auch ein Fernglas, eine feste Vergrößerung. Die Vergrößerungen für Smartphone Teleobjektive reichen von 8x (also 8-fach) bis hin zu 18x oder sogar darüber hinaus. 

Mit einem Smartphone Teleobjektiv ist es also überhaupt kein Problem, weit entfernte Gegenstände nah heranzuholen und sie detailgetreu betrachten zu können, ohne Kompromisse in Sachen Bildqualität machen zu müssen!

Weitwinkelobjektiv

Weitwinkelobjektive für das Handy sind im Vergleich zu den Tele- oder Zoomobjektiven um einiges kleiner, da hierbei kein bestimmter Zoom-Faktor erzielt werden muss und eine aufwendige Linsen-Konstruktion somit nicht notwendig ist. Diese Art von Aufsteck Objektive für das Smartphone eignet sich prima für atemberaubende Panorama-Aufnahmen von Landschaften, da man einfach viel mehr Fläche vor die Kamera bekommt. Daneben werden Weitwinkelobjektive auch gerne für die Fotografie in Innenräumen oder für die Architektur benutzt. 

In der Regel spricht man von einem Weitwinkel, sobald der Winkel mehr als 63 Grad beträgt. Ab 84 Grad spricht man von einem sogenannten Superweitwinkel. 

Fisheye für das Handy

Fisheye Objektive gehören so gesehen zu den Weitwinkelobjektiven und sind ebenfalls extrem beliebt, da sich mit ihnen wirklich interessante Effekte erzeugen lassen. Alle Linien, die nicht durch den Mittelpunkt des Bildes laufen, sind gekrümmt oder nach außen gewölbt, wodurch der Fischaugen-Effekt entsteht. Je weiter es zum Rand des Bildes geht, desto stärker wird die Abbildung gekrümmt.

Die Namensgebung dieses Effektes stammt übrigens daher, weil die Linsen so stark nach außen gewölbt sind, wie es auch bei Fischen der Fall ist. Die Fische benötigen diese Rundumsicht um ihre Umgebung jederzeit genau im Blick zu haben, um Gefahren frühzeitig zu erkennen. So bieten Fisheye Objektive für das Smartphone einen großen Bildwinkel von bis zu ganzen 180 Grad. 

Makro-Objektive

Eine weitere tolle Aufstecklinse für Smartphones ist das Makro-Objektiv. Möchte man zum Beispiel mit dem bloßen Smartphone besonders kleine Objekte von ganz nah fotografieren, fällt schnell auf, dass das gar nicht so einfach ist. In der Regel wird die Handykamera ab einer bestimmten Nähe nicht mehr optimal fokussieren können und man kann das schön gedachte Bild vergessen.

Diese Art von Objektiven hingegen eignet sich perfekt für die Fotografie von besonders kleinen Dingen wie Blüten oder Insekten. Die Objekte werden so besonders scharf dargestellt und man erkennt Details, die man mit dem bloßen Auge nur schwer erkennen kann. Möchte man zum Beispiel eine Biene auf einer Blüte fotografieren, so wird sie in voller Größe und Schärfe über das ganze Bild abgebildet.

Polarisationsfilter 

Polarisationsfilter eignen sich für die Unterdrückung unerwünschter Reflexionen von glatten Oberflächen. Farben wirken somit viel gesättigter und natürlicher, auch der Kontrast ist erhöht. Ein kleines Beispiel ist die Fotografie von Gras, Blättern oder Laub. Mit der normalen Handykamera wirken Fotos dieser Objekte von der Farbwiedergabe her häufig ein wenig unnatürlich, mit dem Filter werden jegliche Grünwiedergabe verbessert, sodass sie viel schöner und farbenfroher aussehen.

Die Top 3 Smartphone Objektive – Unsere Empfehlungen

Oria 9 in 1 Handy Objektiv Set

 

Das Handy Objektiv Set von Oria bietet insgesamt 9 verschiedene Funktionen, mit denen man auf jeden Fall einiges ausprobieren kann! Das Set beinhaltet zwei verschiedene Weitwinkelobjektive, einen normalen und einen Superweitwinkel. Daneben gibt es auch wieder zwei unterschiedliche Makro-Objektive, mit einer Vergrößerung von 15x und 20x. Nicht zu vergessen den 198° Fisheye-Effekt.

Abstriche wurden bei diesem Set in Sachen Teleobjektiv gemacht. Das Teleobjektiv besitzt nämlich leider nur eine 2-fache Vergrößerung. Die zwar nur minimale Vergrößerung erlaubt es aber wiederum, dass das Objektiv relativ klein gehalten werden kann. Teleobjektive für das Smartphone mit größeren Vergrößerung, die normalerweise üblich sind, besitzen oftmals 8- bis 18-fache Vergrößerungen. Dafür ist das vorhandene Objektiv allerdings auch viel größer. Hier wurde alles möglichst kompakt gehalten.

Daneben beinhaltet das Set allerdings noch weitere Effekte, nämlich einen Kaleidoskop- und einen Starburst-Effekt. Befestigt wird das Objektiv mit einem passenden Handy-Clip, der für alle gängigen Smartphones geeignet ist. Ob iPhone, Samsung oder Huawei, das spielt keine Rolle.

Das Set beinhaltet folgendes:

  • 0,63x Weitwinkel
  • 0,36x Superweitwinkel
  • 15x und 20x Makro
  • 2x Teleobjektiv
  • 198° Fisheye
  • CPL Lens
  • Kaleidoskop
  • Starburst
  • Handy-Clip

Das Set ist bereits schon für unter 24 € erhältlich und bietet wirklich sehr viel Spielraum in Sachen Fotografie. Auf ein Teleobjektiv, mit dem sich auch weiter entfernte Dinge sehr nah heranholen lassen, muss man leider verzichten. Das in dem Set beinhaltete Teleobjektiv vergrößert nur 2-fach, ist dafür aber extrem kompakt. 

4 in 1 Objektiv Set von Glisteny

Das 4 in 1 Set von Glisteny sieht schon ein wenig anders aus, als das oben genannte Set von Oria. Hier bekommt man 4 verschiedene Funktionen und einiges an Zubehör. Bei den Funktionen haben wir als erstes ein 12x Teleobjektiv, das weit entfernte Objekte 12-fach vergrößert heranholt, ohne Abstriche in der Qualität machen zu müssen. Dazu gibt es natürlich auch ein Weitwinkelobjektiv, sowie Fisheye und Makro.

Bemerkenswert allerdings, ist das zahlreiche Zubehör in diesem Set. So bekommt man passend dazu ein kleines praktisches Stativ, in dem das Smartphone befestigt wird. Man hat somit den großen Vorteil, besonders ruhige und professionelle Bilder zu knipsen, ohne zu verwackeln. Daneben gibt es 4 Kappen, die auf die Linsen gesetzt werden und vor Staub oder Schmutz schützen. Daneben gibt es zwei verschiedene Clips für die Befestigung in unterschiedlichen Größen. Sehr interessant ist aber auch der kleine Fernauslöser, der per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden kann. Für den Transport bekommt man dann noch einen passenden Beutel dazu.

Das Set beinhaltet:

  • 12-fach Teleobjektiv
  • 0,67x Weitwinkel
  • Makro-Objektiv
  • 180° Fisheye
  • zwei Clips
  • Schutzkappen für die Linsen
  • Stativ
  • Bluetooth-Fernauslöser
  • Beutel und Putztuch

Distianert 6 in 1 Set

Ein weiteres beliebtes und interessantes Set aus Handy Objektive ist das von der Marke Distianert. Sofort fällt einem das moderne und schicke Design auf, das in schwarz orange gehalten ist, und sehr elegant wirkt. Das Set besteht aus insgesamt 6 verschiedenen Objektiven und dazu gibt es auch wieder einiges an nützliches Zubehör.

Wie auch bei dem Set von Glisteny besitzt das Teleobjektiv von Distianert eine 12-fache Vergrößerung. Weit entfernte Objekte lassen sich so nah heranholen und detailgetreu betrachten, ohne Abstriche in Sachen Qualität machen zu müssen. Dazu gibt es natürlich auch wieder ein Makro- und Weitwinkelobjektiv, sowie ein Starburst- und CPL-Objektiv. Nicht zu vergessen ist auch hier Fisheye-Effekt, der bei diesem Set stolze 235 Grad beträgt. 

Als nettes und praktisches Zubehör gibt es ein kleines Stativ mit einer passenden Halterung für das Smartphone dazu, sowie einen passenden Clip für die Befestigung der Objektive. Interessant aber auch ist die mitgelieferte Tasche, in der alle Sachen verstaut sind. Die Tasche ähnelt eher einem Etui und ist mit einem Karabinerhaken bestückt, mit dem sie sich kinderleicht am Rucksack befestigen lässt.

Das Set beinhaltet:

  • 12-fach Teleobjektiv
  • 0,62x Weitwinkel
  • 20-fach Makro
  • 235 Grad Fisheye
  • Starburst
  • CPL
  • Stativ + Halterung
  • Clip