Nikon Monarch 7 8×42 – Alle Infos zum Fernglas

Nikon Monarch 7 8x42
1 Bewertungen

Besonderheiten zum Nikon Monarch 7 8×42:

  • Linsen aus ED-Glas fĂĽr hochwertige Darstellungen
  • Sehr hohes Sehfeld auf 1000 m
  • Spezielle Verspiegelung der Prismen fĂĽr helle und naturgetreue Farben
  • Mehrschicht- und phasenkorrigierte VergĂĽtung aller Linsen und Prismen
  • Kratzfeste Beschichtung auf allen Gläsern
  • Wasserdicht bis zu einem Meter fĂĽr 10 Minuten, beschlagfrei
  • Bewegliche Augenmuscheln
  • Perfekt fĂĽr Brillenträger

Alles Wichtige zum Nikon Monarch 7 8×42

Das Nikon Monarch 7 8×42 ist ein leistungsstarkes Fernglas im handlichen Design, das so ziemlich in allen Bereichen punkten kann. In erster Linie spricht Nikon mit den Monarch Ferngläsern Hobbynutzer an, die ein robustes und starkes Fernglas fĂĽr die Natur suchen – genau das bietet uns dieses Modell. Aufgrund seiner praktischen Vergrößerung, ist es somit ein idealer Begleiter fĂĽr Naturbeobachtungen, Jagd oder Reisen.

Die technischen Details im Ăśberblick

  • Vergrößerung: 8-fach
  • Objektivdurchmesser: 42 mm
  • Bauart: Dachkant
  • Sehfeld auf 1000 m: 140 m
  • Lichtstärke: 28,1 m
  • Abstand der Austrittspupille: 17,1 mm
  • Naheinstellgrenze: 2,5 m
  • VergĂĽtung: phasenkorrigierte MehrfachvergĂĽtung aller Linsen/Prismen
  • Wasserdicht/beschlagfrei: ja
  • Glasmaterial: ED-Glas
  • Abmessungen: 142 x 130 x 57 mm
  • Gewicht: 650 g

Qualität und Verarbeitung

In Sachen Qualität und Verarbeitung macht das Nikon Monarch 7 8×42 einen wirklich soliden Eindruck, wie man es von einem Nikon Fernglas kennt. Da die Monarch Reihe in erster Linie fĂĽr den Einsatz in der Natur bestimmt wurde, ist das Fernglas auch dementsprechend gut in der Qualität aufgestellt.

Die Oberfläche ist mit einer hochwertigen Gummierung versehen, sodass man in jeder Situation einen stabilen und vor allem rutschfesten Griff hat, der sehr angenehm zu gleich ist. Für die wechselnden Bedingungen in der Natur ist das Modell mit einer O-Ring-Dichtung und einer Stickstofffüllung bestückt. Somit ist das Monarch 7 nicht vor einem Beschlagen der inneren Optik bei einem Temperaturwechsel geschützt, sonder auch wasserdicht, bis zu einer Tiefe von einem Meter sogar für ganze 10 Minuten. Als wenn das noch nicht alles war, besitzt das Fernglas eine kratzfeste Beschichtung aller Linsen und Okulare.

Das alles sind wichtige Bedingungen, um das Fernglas sogar unter rauen Umständen optimal benutzen zu können. Aber wie sieht es mit der Leistung und der Optik aus?

Wie gut ist die Optik und die Leistung vom Nikon Monarch 7 8×42?

Wie man es vom Hersteller kennt, darf man fĂĽr sein Geld auch absolut gute Leistung erwarten. So wurde beim Glasmaterial auf spezielle ED-Gläser gesetzt. ED steht fĂĽr „Extra-low-Dispersion“ und ist fĂĽr die Farbfehlerkorrektur verantwortlich, ebenso werde dem speziellen Glas auch hellere und klarere Darstellungen erreicht.

Wo wir schon von speziell reden, sollte die ebenfalls spezielle Verspiegelung der Prismen erwähnt werden. Die Mehrschichtverspiegelung ist dielektrisch und hochreflektiv, das heiĂźt es wird eine gleichmäßige Lichtdurchlässigkeit ĂĽber das ganze sichtbare Spektrum geboten. Im Endeffekt werden somit natĂĽrliche Farben und hellere Abbildungen erzeugt, sodass Farben naturgetreu dargestellt werden. Viele vergleichbare Ferngläser haben genau an dem Punkt, an dem das Nikon Monarch 7 8×42 punktet, noch viel zu verbessern und das spricht wortwörtlich fĂĽr sich. 

Beste Benutzung auch mit Brille

Das Nikon Monarch 7 8×42 verfĂĽgt ĂĽber einen groĂźen Abstand der Austrittspupille, mit 17,1 mm haben wir einen stolzen Wert, der nicht bei vielen Modellen anzutreffen ist. Die Faustregel hierbei lautet, dass der Abstand mindestens 15 mm betragen sollte, um als Brillenträger bei der Benutzung nicht benachteiligt zu sein. Wer das Fernglas mit einer Brille benutzen möchte, hat in dieser Hinsicht also keinerlei Probleme.

Um die SehbedĂĽrfnisse noch mal besser anpassen zu können, sind die aus hautverträglichem Gummi bestehenden Augenmuscheln, verstellbar. Das Seherlebnis kann somit individuell auf die Person angepasst werden – so lässt sich der entspannte Panoramablick ĂĽber die Landschaft wundervoll genieĂźen.

Lieferumfang

Im Lieferumfang bekommen wir eine hochwertige Schutztasche dazu, in der das Fernglas zum Transport oder zur Aufbewahrung sicher gelagert werden kann. Des Weiteren ist ein vernĂĽnftiger Tragegurt fĂĽr das Fernglas mit dabei, um das Monarch Fernglas bequem um den Hals zu tragen. Abdeckungen fĂĽr die Linsen und Okulare gegen Schmutz und Staub bekommen wir ebenfalls dazu, sowie ein kleines Tuch fĂĽr die schonende Reinigung.

Als kleines Problem bei den Nikon Monarch Ferngläser stellt sich manchmal hinaus, dass die Abdeckungen ein wenig lose sitzen. Hier hilft im Falle des Falles ein wenig Improvisation. 

  • Schutztasche
  • Okular- und Linsenabdeckung
  • Tragegurt
  • Putztuch

Fazit zum Nikon Monarch 7 8×42

In der universellen Größe von 8×42 lässt sich das Fernglas problemlos in fast allen Bereichen optimal nutzen. Am besten punktet das Fernglas aber in der rauen Natur, wie zum Beispiel auf der Jagd oder der Vogelbeobachtung. Möchte man ein zuverlässiges Fernglas mit optimaler Leistung fĂĽr einen fairen Preis erwerben? Dann macht man hier garantiert keinen Fehler!

Das Nikon Monarch 7 jetzt bei Amazon ansehen*

Das Nikon Monarch 7 jetzt im Fachhandel bei Optik-Pro ansehen*

Letzte Aktualisierung am 3.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API