Fernglas mit Nachtsicht – Ratgeber zum Nachtsichtfernglas

Nordlichter mit dem Fernglas für Nachtsicht beobachtenWillkommen auf diesem Abschnitt unserer Informationsseite, auf welchem wir uns auf das Fernglas mit Nachtsicht konzentrieren. Hier möchten wir Ihnen verschiedene Modelle vorstellen, die unserer Meinung definitiv eine Überlegung wert sind. Außerdem erklären wir Ihnen vorher kurz und bündig, was Sie zum Thema Fernglas mit Nachtsicht wissen sollten.

Was kann ein Fernglas mit Nachtsicht?

Wie der Name schon sagt, erlaubt ein Fernglas mit Nachtsicht es Ihnen, auch bei Dunkelheit den Überblick zu behalten. Bei diesen Nachtsichtgeräten, oder auch „Restlichtverstärkern“ gibt es natürlich vollkommen unterschiedliche Leistungsstufen. So ist es nicht mit allen Geräten möglich, auch bei völliger Dunkelheit zu sehen und die Leistung hört bei der abendlichen Dämmerung bereits auf.

Wenn Sie also ein vorgestelltes Modell sehen, das Ihnen zusagt, dann stellen Sie sicher, was wir zur Nachtsicht zu sagen haben. Natürlich ist die effektive Sichtweite in der Dunkelheit auch oft eingeschränkt und nicht so gut und weitläufig wie am Tag.

Im Prinzip verhalten sich Restlichtverstärker genauso wie jedes andere Produkt. Es gibt viele verschiedene Stufen von Leistung und Möglichkeiten. Und für den Verbraucher ist es immer wichtig, darauf zu achten, was er von einem Modell erwartet, bevor er sich zum Kauf entscheidet.

Was bedeuten Binokular und Monokular?

Im Gegensatz zu den anderen Produkt-Kategorien, die wir Ihnen vorstellen, werden Sie hier verschiedene Arten von Ferngläsern in derselben Kategorie finden. Die Wörter „Monokular“ und „Binokular“ tauchen auf. Aber was bedeuten diese Wörter eigentlich genau?

Das ist ganz einfach. „Binokular“ bezeichnet das herkömmliche Fernglas, wie man es kennt. Das optische Instrument kann mit zwei Augen verwendet werden, da es über zwei getrennte Strahleneingänge verfügt.

Und ein „Monokular“ ist genau das Gegenteil. Also ein optisches Instrument fĂĽr die Beobachtung mit nur einem einzigen Auge. Ein Beispiel hierfĂĽr wäre das Bresser NightSpy 3×42, welches Sie weiter unten finden und checken können.

Worauf sollte ich vor dem Kauf achten?

Wie wir weiter oben bereits gesagt haben: Es ist immer sehr wichtig, für einen Verbraucher zuerst zu entscheiden, was man von einem Produkt genau erwartet und was man damit anstellen möchte. Sobald diese Fragen beantwortet sind, kann eine Kaufentscheidung schon fast erfolgen, aber auch nur fast. Denn es gibt bestimmte Faktoren, die immer gleich bleiben. Qualität, Preis, Verarbeitung.

Die Verarbeitungsqualität und die Handhabung sind immer sehr wichtig, besonders bei einem Fernglas, welches ein Begleiter in die freie Natur ist. Achten Sie deshalb u.a. auf die Angaben, die wir zu Maßen und Gewicht machen, damit Sie genau wissen, was Sie erwartet.

Generell versuchen wir immer, Ihnen alle wichtigen Infos schnell näherzubringen, weshalb die Berichte präzise und treffend gehalten sind, ohne Sie mit endlosen Absätzen zu erschlagen, in welchen sich die Infos schnell verlieren.

Und keine Angst, wenn das Modell, das Sie suchen, nicht unten aufgelistet ist! Wir geben uns die größte Mühe, in regelmäßigen Abständen Aktualisierungen mit neuen und interessanten Modellen vorzunehmen. Also schauen Sie gerne immer mal wieder vorbei, und wer weiß…? Vielleicht finden Sie schon bald das perfekte Fernglas mit Nachtsicht genau für Sie.

Nachtsichtfernglas – Top Empfehlungen

Bresser NightSpy 3×42 Fernglas mit Nachtsicht

Bresser Nightspy NachtsichtfernglasSuchen Sie nach einem preisgünstigen Fernglas mit Nachtsicht oder einem einsteigerfreundlichen Nachtsichtgerät? Dann möchten wir Ihnen das Bresser NightSpy einmal ans Herz legen. Und wieso wir Ihnen dieses Fernglas mit Nachtsicht empfehlen, klären wir jetzt im Produktcheck ab.

Alles relevante und wissenswerte zu diesem Modell erfahren Sie nun in den nächsten Zeilen.

Details zum Bresser Nightspy 3×42

  • MaĂźe: 16 cm x 8 cm x 6 cm
  • Gewicht: 420 Gramm
  • Bauart:Monokular
  • Vergrößerung: 3x Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser: 42 mm
  • Nachtsicht-Qulaität: Restlichtverstärker mit ca. 100 m Reichweite bei völliger Dunkelheit.
  • Lieferumfang: Bresser NightSpy 3×42, Anleitung, Tasche zum Transport
  • Preis auf Amazon: EUR 127,06

Als Erstes fallen dabei natĂĽrlich die Werte 3×42 auf, aber wofĂĽr stehen diese Zahlen eigentlich? Nun, die 3x bedeutet, dass wir ein Gerät mit einer 3-fachen Vergrößerung haben und die 42 gibt den Objektivdurchmesser in Millimeter an – Der Objektivdurchmesser liegt demnach also bei 42 mm.

Wichtig ist auch anzumerken, dass es sich bei diesem Modell um ein monokulares Instrument handelt, es ist also fĂĽr die Verwendung mit einem einzelnen Auge ausgelegt.

Die Länge des Bresser NightSpy beträgt 16 cm und mit einem Gewicht von 420 Gramm ist es recht einfach und komfortable mitzuführen. Ein Stativanschluss am Gehäuse ist natürlich ebenfalls vorhanden, falls Sie das Gerät auf diese Weise nutzen möchten.

Dank einer hochwertigen Gummierung ist das Gehäuse sehr griffig und liegt super in der Hand. Insgesamt müssen wir sagen, dass die Verarbeitung bei diesem Modell wirklich sehr gut für seine Preisklasse ist.

Die Optik und die Nachtsicht vom NightSpy

Ähnlich wie die meisten Fernglas mit Nachtsicht- Modelle von Bresser auch, ist das NightSpy als Restlichtverstärker anzusehen. Durch die Zuführung von Infrarot allerdings ist es Ihnen auch möglich, bei völliger Dunkelheit zu sehen. Die Reichweite der Nachtsicht liegt leicht unter 100 Metern und ist klar und deutlich.

Zuletzt bleibt noch zu sagen, dass wir hier eine in blau gehaltene VollvergĂĽtung haben.

Fazit zum Bresser NightSpy 3×42 Fernglas mit Nachtsicht

Als wir uns dieses Gerät zum ersten Mal näher angesehen haben, war uns klar, dass das Bresser NightSpy recht schwierig zu bewerten ist. Dieses Fernglas mit Nachtsicht kann auf den ersten Blick extrem überzeugen und klingt erstmal nach DEM Gerät schlechthin.

Wir finden, dass das Bresser NightSpy sein Geld absolut zu 100% wert ist, das wäre es aber nicht, wenn es auch nur 30€ teurer wäre. Am besten lässt sich dieses Modell als „Einsteigergerät“ betiteln, da es recht einfach zu bedienen ist, sehr stabil und robust ist und zu einem fairen Preis erworben werden kann.

Wenn Sie also nach einem Modell suchen, welcher sehr einsteigerfreundlich ist und nicht allzu viel Erfahrung und Lernzeit der Bedienung in Anspruch nimmt, dann sind Sie mit dem Bresser NightSpy bestens bedient.

Das Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtfernglas jetzt bei Amazon ansehen*

Newton NV Vivid 4×50 Nachtsichtfernglas

Newton NV Vivid 4x50 NachtsichtfernglasBei dem Newton NV4 Vivid 4×50 handelt es sich um einen monokularen Restlichtverstärker, der fĂĽr ca. 130€ zu Ihnen nach Hause kommen kann. Mit einer 4-fachen Vergrößerung kann man Dinge während der Nacht auch auf Entfernung noch sehr gut betrachten. 

Aber lohnt sich eine Anschaffung ĂĽberhaupt? Das und vieles mehr wissenswertes zu diesem Modell erfahren Sie nun im folgenden Text.

Details zum Newton NV Vivid

  • MaĂźe: 20 cm x 9 cm x 6 cm
  • Gewicht: ca. 400 Gramm
  • Bauart: Monokular
  • Vergrößerung: x4 Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser: 50 mm
  • Nachtsicht-Qualität: IR-Beleuchtung mit 150 m – 200 m Reichweite bei völliger Dunkelheit.
  • Lieferumfang: 2x 1,5V AA Batterien, Newton NV4, Anleitung, Putztuch, Ojektivschutz, Tragetasche
  • Preis auf Amazon: EUR 149,90

Das Newton NV4 Vivid ist ein monokulares Fernglas mit Nachtsicht, welches demnach also fĂĽr die Nutzung mit einem einzigen Augen konzipiert ist. Dieses Modell hat die Werte 4×50, es verfĂĽgt also ĂĽber eine x4 Vergrößerung und einen Objektivdurchmesser von 50 mm.

Der üppige Objektivdurchmesser sorgt für eine klasse Lichtdurchlässigkeit, was für einen Restlichtverstärker natürlich eine prima Eigenschaft ist. Die Maße sind 20 cm x 9 cm x 6 cm und das Gewicht ist mit 400 Gramm sehr handlich und kompakt und bequem zu transportieren.

Die Verarbeitung ist super und durch die ergonomische Form liegt das Newton NV4 Vivid klasse in der Hand. Die Nachtsicht wird durch die Zuschaltung von IR-Beleuchtung (Infrarot) erreicht, deren maximale Reichweite zwischen 150 und 200 Metern liegt.

Übrigens werden zwei 1,5V AA Batterien für den Infrarot Betrieb benötigt, von denen aber zwei im Lieferumfang beinhaltet sind. Die Lebensdauer der Batterien liegt bei 5 Stunden, wenn Infrarot zur Nachtsicht verwendet wird.

Fazit zum Newton NV4 Vivid Fernglas mit Nachtsicht

Was halten wir nun also von diesem Fernglas mit Nachtsicht? Nun, das Newton NV4 Vivid ist ein sehr kompakter und griffiger Restlichtverstärker für einen fairen Preis. Der Fokus lässt sich schnell und einfach einstellen und auch generell ist die Bedienung sehr eingängig und simpel.

Für den kleineren Geldbeutel oder für Einsteiger gibt es wohl wenig Modelle, die besser sind – schon gar nicht im Preis/Leistungsverhältnis. Das Schlusswort dieses Berichts möchten wir dazu nutzen, Ihnen das Newton NV4 Vivid ganz deutlich zu empfehlen. Für ca. 130€ bekommen Sie einen leistungsstarken, gut verarbeiteten und soliden Restlichtverstärker, der als Fernglas mit Nachtsicht sehr viel taugt!

Das Newton NV Vivid 4x50 Nachtsichtfernglas jetzt bei Amazon ansehen**

Zavarius DN-700 Fernglas mit Nachtsicht

Zavarius DN-700 Fernglas mit NachtsichtHigh-Tech Alarm – Dieses Fernglas mit Nachtsicht vom Hersteller Zavarius kommt mit allerlei technischen Features daher. Sie suchen ein digitales Nachtsichtgerät mit super Reichweite und sogar der Funktion, Fotos und Videos aufzunehmen? Dann suchen Sie nicht weiter, denn hier kommt das Zavarius DN-700! Aber lohnt sich eine Anschaffung? Das und alles was es zu wissen gibt, klären wir jetzt.

Details zum Zavarius DN-700

  • MaĂźe: 14 cm x 5 cm x 19 cm
  • Gewicht: 620 Gramm
  • Bauart: Binokularer LCD-Sucher
  • Effektive Reichweite: 150m in der Nacht, 400 m bei Dämmerung
  • Besonderheit: Foto und Video Funktionen
  • Lieferumfang: Zavarius DN-700, Nackengurt, deutsche Anleitung
  • Preis auf Amazon: EUR 199,90

Kommen wir zunächst doch mal zu den Dingen, die dieses Fernglas mit Nachtsicht, das Zavarius DN-700, so besonders machen. Dieses Gerät ist nämlich ein hochmodernes Nahtsichtgerät mit einem digitalen LCD-Sucher, welches Sie am Tag genauso scharf sehen lässt wie in der Nacht. Sie können sogar Fotos und Videos aufnehmen, wenn Sie etwas Spannendes in der Ferne entdeckt haben, um es dann auf der SD-Speicherkarte zu speichern.

Das funktioniert ähnlich wie bei einer Wildkamera und ist sehr leicht und eingängig zu bedienen. Zum Betrieb werden übrigens 8 Typ AA Mignon Batterien benötigt, die aber genauso wie auch die SD(HC)-Speicherkarte NICHT im Lieferumfang enthalten sind.

Mit vollen Batterien läuft das digitale Gerät etwa 10 Stunden, und 4 Stunden, wenn Sie das IR-Licht hinzuschalten.

Der LCD-Sucher hat eine Auflösung von 320 x 400 Pixeln in 3 Stufen Grautönen. Die Nachtsicht ist gut und klar und verfügt bei Dämmerung über eine Reichweite von 400m und bei dunkler Nacht von 150m. Übrigens: Das IR-Licht ist nur sehr schwach sichtbar („rotes Blinken“ vorne am Gerät).

Ăśberraschenderweise ist das Zavarius DN-700 viel kompakter, als wir anfangs gedacht haben. Die MaĂźe bei diesem Gerät betragen 14 cm x 5 cm x 19 cm, was ziemlich handlich ist. Und leer wiegt das DN-700 auch nur knappe 600 Gramm – Zum Vergleich: Das ist weit weniger als ein durchschnittliches 10×50 normales Fernglas.

Die Bedienung ist einfach und geht gut von der Hand, genauso wie das Handling an sich. Und mit dem Nackengurt, der im Lieferumfang enthalten ist, ist auch der Transport sehr angenehm.

Fazit zum Zavarius DN-700 Fernglas mit Nachtsicht

Also… lohnt sich denn nun eine Anschaffung des Zavarius DN-700? Unserer Meinung nach Ja. Zugegeben, mit ca. 200€ ist dieses Gerät nicht gerade billig und für Jedermann mal einfach so zu erwerben. ABER! Besonders Jäger und andere nachtaktive Naturfreunde werden diesen kleinen und kompakten Alleskönner sehr zu schätzen wissen.

Beachten Sie aber bitte, dass Sie eine SD-Speicherkarte und mindestens 8 Batterien vom Typ AA Mignon dazu kaufen, wenn Sie ĂĽber einen Erwerb nachdenken.

Das Zavarius DN-700 Nachtsichtfernglas jetzt bei Amazon ansehen*

Bresser digitales Nachtsichtgerät / Nachtsichtfernglas

Bresser 3x20 Fernglas mit NachtsichtMit ca. 135€ ist dieses digitale Nachtsichtfernglas von Bresser etwas kostengünstiger als vergleichbare Alternativen der Konkurrenz. Die Vergrößerung beläuft sich hier auf eine 3-fache und eine 6-fache Vergrößerung bei digitalem Zoom. Die Verarbeitung ist gut und das Display sehr groß. Aber lohnt sich eine Anschaffung von diesem Fernglas mit Nachtsicht trotzdem? Und was genau kann dieses Modell? Diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne im folgenden Bericht.

Details zu diesem Modell

  • MaĂźe: 18 cm x 14 cm x 5,5 cm
  • Gewicht: ca. 600 Gramm
  • Werte: 3×20 (6x bei digitalem Zoom)
  • Bauart: Binokular
  • Nachtsicht-Qualität: Gut. IR-Reichweite von 100 m in der Nacht.
  • Lieferumfang: Gerät, Tragetasche mit Tragegurt und Anleitung
  • Preis auf Amazon: EUR 129,00

Das Bresser Nachtsichtfernglas misst 18 cm x 14 cm x 5,5 cm und es wiegt knapp über 600 Gramm. Das ist für ein Fernglas mit Nachtsicht recht wenig, wenn man bedenkt, dass es herkömmliches Jagdfernglas schon mal gut und gerne leicht die 1.000 Gramm Marke knackt. Der Transport ist also schon einmal sehr angenehm und geht unbeschwerlich von der Hand. Das wird auch zusätzlich durch die mitgelieferte Tragetasche vereinfacht, welche sehr simpel gehalten ist und bis auf einen Tragegurt keine Besonderheiten aufweist – Absolut ausreichend für den Anfang.

Auch zu der Handhabung kann man nicht viel sagen. Über leicht erreichbare Knöpfe auf der Oberseite stellt man Zoom und IR-Beleuchtung für die Nacht ein. Das Bresser Nachtsichtfernglas ist griffig und liegt dank ca. 600 Gramm auch sehr leicht in der Hand.

Aber wie ist die Nachtsicht bei diesem Gerät? Ziemlich standardmäßig, aber gut definitiv. Die Nachtsicht wird bei diesem Modell ganz normal durch die Zuschaltung von IR-Licht erreicht.

Der Zoom, der im „normalen“ Zustand bei 3x Vergrößerung liegt, kann digital auf eine Vergrößerung von 6x ansteigen. Und die Reichweite der IR-Nachtsicht liegt in tiefster und dunkler Nacht bei knapp 100m, was ein bisschen weniger als bei vergleichbaren Geräten ist, aber dafür sind die Bilder wirklich klasse!

Fazit zum Bresser Fernglas mit Nachtsicht

Kommen wir nun zu unserem persönlichen Fazit. Wir haben ja im Bericht oben einige lobende Worte verloren… also wo sind die Nachteile dieses Modells? Nun, leider ist die Verarbeitung bei diesem Fernglas mit Nachtsicht wirklich nicht over the Top und könnte hier und da ein wenig sauberer sein, das möchten wir Ihnen nicht verschweigen.

Und während wir diesen einen Kritikpunkt zu Tage bringen, können wir dieses Gerät trotzdem ganz gut empfehlen. Und das liegt 1. an den tollen Bildern, der leichten Bedienung und der Leistung dieses Geräts und 2. an dem Preis. Für ca. 135€ bekommen wir hier ein gerät, welches sich, abgesehen von der Verarbeitung, nicht hinter Geräten mit dem doppelten Preis verstecken muss. Wenn Sie zum reinschnuppern ein tolles Modell suchen, dann greifen Sie mit ruhigem Gewissen zu.

Das digitale Nachtsichtfernglas von Bresser jetzt bei Amazon ansehen*

Perrini Tag/Nacht 10×50 Fernglas mit Nachtsicht

Perrini 10x50 Fernglas mit NachtsichtVorab möchten wir eine Sache klar stellen. Dieses Fernglas mit Nachtsicht ist kein Nachtsichtgerät, sondern lediglich ein Fernglas mit Tag-/-Nacht Optik.

Wir haben uns dennoch entschlossen, dieses Modell in eben diese Kategorie zu stecken, weil es als Einsteigergerät, oder als günstige Alternative wirklich sehr gut ist.

Im Design eines Militärfernglas macht es einen super Eindruck. Was man zu diesem Nachtsichtfernglas wissen sollte, klären wir in den nächsten Zeilen.

Details zum Perrini Tag/Nacht 10×50

  • MaĂźe: 20 cm x 20 cm x 7,5 cm
  • Gewicht: ca. 1000 Gramm
  • Bauart: Binokular
  • Vergrößerung: 10x
  • Objektivdurchmesser: 50 mm
  • Sehfeld auf 1.000m: ca. 105 m
  • Nachtsicht-Qualität: Gute Lichtdurchlässigkeit, aber nur in der Dämmerung. KEINE Nachtsicht möglich.
  • Lieferumfang: Fernglas 10×50, Nylonbeutel zum Transport
  • Preis auf Amazon: Derzeit nicht verfĂĽgbar

Das Fernglas misst 20 cm x 20 cm x 7,5 cm und wiegt ca. 1.000 Gramm, was fĂĽr ein Fernglas 10×50 vollkommen normal ist, da diese Modelle meistens nicht sehr kompakt sind. Und damit wären wir auch schon beim nächsten Punkt, nämlich den Werten 10×50. Wir haben also ein Fernglas mit einer x10 Vergrößerung und einem Objektivdurchmesser von 50 mm vor uns.

Diese Ferngläser werden oft für die Jagd benutzt, oder für Wanderungen. Das Sehfeld auf 1.000 m wird vom Hersteller selbst nicht angegeben, liegt aber bei ca. 105 m, was ebenfalls absolut Standard für ein Fernglas dieser Klasse ist.

Nun aber zur Nachtsicht, bzw. zur Restlichtverstärkung. Der Hersteller wirbt mit Tag,- und Nachtprismen, welche auch in der Dämmerung noch eine klare Sicht bieten. Diesen Teil können wir so auch gerne unterschreiben, da die hohe Lichtdurchlässigkeit bei diesem Modell wirklich gut genutzt wird. So ist auch noch in der abendlichen Dämmerung eine relativ deutliche und gute Sicht möglich. 

Fazit zum Perrini Fernglas mit Nachtsicht

Die gute Lichtdurchlässigkeit sorgt für eine tolle und klare Sicht in der abendlichen Dämmerung. Aber wozu genau würden wir Ihnen denn nun dieses Modell empfehlen? Nun, als Ergänzung für den gut ausgerüsteten Jäger, oder für den abendlichen Ausflug in die Natur ist dieses Fernglas extrem sinnvoll. Auch nicht zuletzt wegen dem vergleichsweise kleinen Preisschild, blicken wir hier auf und durch einen echten Preis-Leistungschampion.

Das Perrini Nachtsichtfernglas jetzt bei Amazon ansehen* 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.